Gemeinsam in guten und schlechten Zeiten * Together in good and bad times

Abschluss der Reihe „Menschen in finsteren Zeiten“

Nach drei Jahren verabschiedet sich die Reihe „Menschen in finsteren Zeiten“. Drei Projekte, die auf dieser homepage vorgestellt werden haben wir in den letzten Jahren durchgeführt. Alles begann im Sommer 2005 als wir die Idee entwickelt haben. Seitdem sind 90 Jugendliche an dem Projekt beteiligt gewesen und haben intensiv an der Umsetzung gearbeitet.
Zuletzt haben wir uns mit dem Massaker von Kragujevac beschäftigt. Im Oktober 2008 und über den Jahreswechsel 2008/2009 sind Am 19.2.2009 um 20 Uhr findet die Präsentation im Club „Coupé“, Braće Jovanovića 5, 26000 Pančevo statt. Es ist schon eine Tradition, dass die Projekte der Reihe „Menschen in finsteren Zeiten“ ihren Abschluss im Club Coupe finden. Um die 400 Menschen kommen jedes Mal und bestaunen die Arbeit.
Dieses Mal nun findet die Reihe ihren Abschluss. Wir möchten die Gelegenheit nutzen und uns bei allen Unterstützern, die sich in drei Jahren für unser Projekt engagiert haben zu danken.

ljudi u teskim vremenima

coming soon

gKJHG „Roter Baum“ mbH

Društvo za pomoć deci i mladima „ Roter Baum“mbH osnovano je 1999. godine u Drezdenu sa osnovnim ciljem da se bavi decom i mladima. Osim organizovanja svakodnevnog socijalno-pedagoškog rada, realizuje i programe omladinske razmene sa Srbijom, Poljskom, Madjarskom, Francuskom i Izraelom.
Društvo je kao svoj osnovni zadatak prihvatilo da u svom radu pre svega poštuje socijalne i ekološke principe. Pri tome se pridržava načela rada svog osnivača, nevladine organizacije
„Roter Baum“ e.V.Društvo rukovodi radom više omladinskih centara u nekoliko gradova Nemačke.

Gymnasija Uroš Predić

Gimnazija „Uroš Predić“ je osnovana 1854. godine. Ovu školu pohadja oko 1000 učenika, opredeljenih za prirodni ili društveni smer. Gimnazija pruža mnogo mogućnosti, i u njoj postoje dramski klub, odlicni muzički bendovi, kao i književni klub, i mnoge druge sekcije i aktivnosti.
Učestvuje i u raznim kulturnim dešavanjima, organizovane su i posete pozorištima, sajmovi…

Postoji mogućnost učenja stranih jezika- francuskog, nemačkog, ruskog, dok su engleski i latinski obavezni predmeti. Gimnazijalaci su uspešni na svim poljima, od nauke do sporta. 1997. godina zgrada gimnazije je stavljena pod zaštitu države.

Abschluss der Reihe „Menschen in finsteren Zeiten“

Nach drei Jahren verabschiedet sich die Reihe „Menschen in finsteren Zeiten“. Drei Projekte, die auf dieser homepage vorgestellt werden haben wir in den letzten Jahren durchgeführt. Alles begann im Sommer 2005 als wir die Idee entwickelt haben. Seitdem sind 90 Jugendliche an dem Projekt beteiligt gewesen und haben intensiv an der Umsetzung gearbeitet.
Zuletzt haben wir uns mit dem Massaker von Kragujevac beschäftigt. Im Oktober 2008 und über den Jahreswechsel 2008/2009 sind Am 19.2.2009 um 20 Uhr findet die Präsentation im Club „Coupé“, Braće Jovanovića 5, 26000 Pančevo statt. Es ist schon eine Tradition, dass die Projekte der Reihe „Menschen in finsteren Zeiten“ ihren Abschluss im Club Coupe finden. Um die 400 Menschen kommen jedes Mal und bestaunen die Arbeit.
Dieses Mal nun findet die Reihe ihren Abschluss. Wir möchten die Gelegenheit nutzen und uns bei allen Unterstützern, die sich in drei Jahren für unser Projekt engagiert haben zu danken.

Menschen in finsteren Zeiten

Auf dieser Internetseite werden die Projekte Menschen in finsteren Zeiten vorgestellt. 2006 widmeten wir uns Jelena Santic, die sich für Menschenrechte, Flüchtlinge und den Frieden engagierte. 2007 richteten wir den Focus auf Robert Havemann, der sich immer gegen Unrecht positionierte und seinen Weg ging, obwohl er sowohl im Dritten Reich als auch in der DDR politisch verfolgt wurde.

In diesem Jahr möchten wir uns mit dem Massaker von Kragujevac beschäftigen. Am 21. Oktober 1941 erschoss die Wehrmacht 2.323 Einwohner der Stadt als Rache für einen Partisanenangriff.

Das Projekt findet in den Oktoberferien in Serbien und über den Jahreswechsel in Berlin statt. Menschen in finsteren Zeiten III wird durch die deutsche Bundesregierung gefördert.

Weitere Interessenten für eine Teilnahme können sich dennoch unter berlin@roter-baum.de (berlin at roter-baum.de) melden.

Wir wünschen viel Spaß beim Durchforsten der Seite.

gKJHG „Roter Baum“ mbH

Die gKJHG „Roter Baum“ mbH wurde 1999 als ein freier Träger der Kinder- und Jugendarbeit in Dresden gegründet. Sie organisiert neben der täglichen sozialpädagogischen Arbeit thematische Jugendbegegnugen unter anderem mit Serbien, Polen, Ungarn, Frankreich und Israel.
Sie hat sich es sich zur Aufgabe gemacht unter sozialen und ökologischen Aspekten zu arbeiten. Dabei richtet sie sich nach dem Selbstbild seines Gesellschafters, dem Jugendverein „Roter Baum“ e.V. Der Verein ist mit seinem Verband und den Jugendeinrichtungen die er betreibt gleichzeitig ein kompetenter Partner.

Gymnasium Uroš Predić

Das Gymnasium „Uros Predic“ wurde im Jahr 1845 gegründet. Zurzeit wird es von ca. 1000 Schülern besucht. Sie können wählen, ob sie einen naturwissenschaftlichen oder geisteswissenschaftlichen Bildungsweg einschlagen möchten, was eine Grundlage für ihr späteres Leben liefert. Es gibt diverse Freizeitmöglichkeiten, wie eine Theater AG oder einen Literaturclub, welcher unter anderem auch eine Zeitung herausbringt. Außerdem unterstützt die Schule viele kulturelle Projekte, zum Beispiel die vielen Schulbands oder die Organisation von Theater- und Austellungsbesuchen. Schüler haben die Möglichkeit die Sprachen Französisch, Deutsch und Russisch zu erlernen. Englisch und Latein hingegen sind für jeden Schüler Pflicht. In allen Bereichen, von den Naturwissenschaften bis hin zum sportlichen Bereich, konnte die Schule bereits Erfolge verbuchen. Seit 1997 steht das Schulgebäude unter Denkmalschutz.